12.11.2017 - BgH Prüfung

"Sauwetter" am Prüfungstag.

8 Hundeführer stellten sich bei Dauerregen am 12. November der Herausforderung, eine Begleithundeprüfung abzulegen.

Natürlich spiegelte sich das Wetter im Prüfungsergebnis wieder, aber nicht nur das Wetter war Schuld, sondern auch der zu große Ehrgeiz und die Unkonzentriertheit mancher Hundeführer, wenn das gewünschte Ergebnis nicht erreicht wurde.

Alois Russegger, unser Leistungsrichter, nahm sich auch bei diesem Wetter jede Menge Zeit, um jedem Hundeführer zu erklären, was gut und natürlich auch was weniger gut an der Prüfung war. Mit dieser Erkenntnis können wir mit neuer Motivation die nächsten Trainingseinheiten abhalten.

Herzlichen Glückwunsch allen Hundeführern zu ihren gezeigten Leistungen.

11.10.2017 - Volksschule II Ried i.I.

ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang zu Besuch in der VS 2 Ried im Innkreis

Bei herrlichem Herbstwetter besuchten kürzlich 4 Teams (Hundeführer und Hunde) der ÖHV-Rettungshundestaffel Eberschwang die Volksschule 2 in Ried im Innkreis.

Rund 140 Kindern, davon 2 blinde Kinder, wurde in einer kleinen Theorieeinheit erklärt wie man sich bei einer Begegnung mit Hunden verhält. Weiters wurde den Kindern und Lehrern die Rettungshundearbeit näher gebracht.

Ein besonderes Highlight war natürlich die Hunde dann im Schulgarten bei ihrer Arbeit in Action zu sehen, egal ob bei der Unterordnung oder bei der Personensuche.

Das Interesse bei Schülern und Lehrern war so groß, dass sogar eine Klasse der Volksschule 1 zu Besuch war.

Die Veranstaltung hat jedenfalls allen viel Spaß gemacht. Für Hund und Hundeführer war es wieder einmal eine etwas andere Trainingseinheit, wo wertvolle Erfahrungn für den Einsatz im Ernstfall gesammelt werden konnten.